Seiteninhalt

Quelle: Redaktion Stadt Kiel (115-Service).

Das Medienzentrum der Landeshauptstadt Kiel (gehört zum Amt für Kultur und Weiterbildung) fördert den pädagogischen Einsatz und den technischen Gebrauch auditiver, visueller und audiovisueller Medien und Geräte in Schule, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung.

Im Rahmen dieser Aufgabe unterhält es ein Film-, Bild- und Tonarchiv („Medien“), stellt audiovisuelle Geräte zur Verfügung und gibt Hilfestellung bei Beschaffung und Bedienung der Geräte. Das Medienzentrum der Landeshauptstadt Kiel ist eine Einrichtung auf privatrechtlicher Grundlage. 

Das Medienzentrum überlässt für Bildungsaufgaben Medien kostenlos an

  • Schulen
  • Kindertageseinrichtungen, betreute Grundschulen und Horte
  • die Volkshochschule Kiel und städtische Ämter und Einrichtungen
  • Fachhochschulen, Hochschulen und Universität
  • Institutionen und Organisationen der Erwachsenenbildung und Jugendarbeit
  • Kirchen, Gewerkschaften, Parteien und Behörden

in Kiel. 

Die Benutzerin oder der Benutzer holt die Medien und Geräte im Medienzentrum ab.