Seiteninhalt

Gleichstellungsbeauftragte

Zur hauptamtlichen Gleichstellungsbeauftragten des Amtes Eiderstedt hat der Amtsausschuss Frau Gudrun Arndt bestellt.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

ich heiße Gudrun Arndt und bin seit Mai 2020 hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte bei der Verwaltungsgemeinschaft des Amtes Eiderstedt und der Stadt Tönning.

In Schleswig-Holstein gibt es ca. 80 Gleichstellungsbeauftragte, die sich dafür einsetzen, dass die rechtliche Gleichstellung, die im Artikel 3 unseres Grundgesetzes und im Gleichstellungsgesetz verankert ist, in unsere tatsächliche Lebenswirklichkeit umgesetzt wird.

Was gehört konkret zu meiner Arbeit als Gleichstellungsbeauftragte?

Ich …

  • … bringe Themen der Gleichstellung in die Verwaltung und Eigenbetriebe der Kommunen ein, prüfe Verwaltungsvorlagen auf ihre Auswirkungen für Frauen und Männer und begleite Personaleinstellungsverfahren. Ich stehe den Mitarbeiter:innen mit Rat zur Seite, wenn es z. B. um Themen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf geht oder um Fragen zu Arbeitszeitveränderungen, um Homeoffice oder auch um Konflikte am Arbeitsplatz.
  • … gehe in die Gemeindevertretungen und Ausschüsse des Amtes Eiderstedt und der Stadt Tönning. Die Gemeindeparlamente sind Orte der gesellschaftlichen und politischen Willensbildung und zu den Anliegen der Gleichstellungsbeauftragten gehört es u. a., frauenpolitische Themen zu platzieren, auf kritische Punkte in Bezug auf Benachteiligungen hinzuweisen und Frauen zu bestärken, in diese Gremien zu gehen und ihre Sichtweisen, Erfahrungen und Anregungen einzubringen.
  • … arbeite mit den Kindergärten, Schulen, Jugendzentren und anderen gesellschaftlichen Institutionen, Vereinen und Verbänden in Fragen der Gleichstellung zusammen.
  • … initiiere Veranstaltungen, führe Aktionen durch und arbeite in verschiedenen Arbeitskreisen mit. Gleichstellungsbeauftragte beziehen zu tagespolitischen Themen
    Stellung, schreiben Pressemitteilungen und machen mit Aktionen, z. B. am Internationalen Frauentag oder am Equal-Pay-Day, auf Gleichstellungsaspekte aufmerksam.
    Ein aktuelles Thema sind derzeit die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf unsere Gesellschaft, insbesondere auf Frauen und Familien.
  • … bin Lotsin für ratsuchende Frauen und Männer auf Eiderstedt, führe Erstgespräche und vermittle gerne an passende Beratungsstellen weiter. Dazu halte ich eine Vielzahl an Adressen und Infobroschüren bereit.

Last but not least steht meine Tür für alle an der Gleichstellung Interessierten offen.

Sie haben Fragen, Anregungen?
Melden Sie sich gerne telefonisch unter 04862 1000-501 auf meinem Anschluss in der Amtsverwaltung, mobil unter 0171-3550957 oder per Mail bei gudrun.arndt@amt-eiderstedt.de. Damit ich genügend Zeit für Sie habe, bitte ich Sie herzlich, vorab einen persönlichen Gesprächstermin mit mir zu vereinbaren.

Viele Grüße
Ihre
Gudrun Arndt