Seiteninhalt

Katastrophenschutz: Neue Sirenen heulen ab Samstag (21.1.) auch in St. Peter-Ording

Für die Alarmierung der Bevölkerung vor besonderen Schadenslagen wie beispielsweise Naturkatastrophen, schweren Unfällen, Schadstoffemissionen sowie kriminellen und terroristischen Anlässen werden ab dem 19. Januar im Rahmen des Katastrophenschutzes vier Sirenen in der Gemeinde Sankt Peter-Ording errichtet.

Die Sirenen sind an folgenden Standorten installiert:

Utholm-Halle, Kirchenleye 11

Parkhaus Dünentherme, Im Bad 4a

Nordseeschule (Gymnasium), Pestalozzistraße 62

Utholmer Straße (Utholm-Parkplatz) > Errichtung wird zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen

Die Sirenen werden jeweils Samstagmittag um 12:00 Uhr für einen kurzen Moment anlaufen, um die Funktionsfähigkeit zu prüfen (Probealarm).