Seiteninhalt
20.12.2021

Weihnachtsgrüße des Amtes Eiderstedt

Liebe Wegbegleiter des Amtes Eiderstedt,

wir blicken wieder auf ein aufregendes und ereignisreiches Jahr zurück – und die Weihnachtszeit ist eine gute Gelegenheit, um inne zu halten und wieder Kraft zu tanken und mit viel Motivation nach vorne zu blicken!

Zu Beginn des Jahres stand das Leben in vielen Bereichen fast still, wir mussten unsere sozialen Kontakte und Gewohnheiten einschränken und auf viele liebgewonnene Traditionen und Veranstaltungen verzichten. Und auch bei uns im Amt Eiderstedt waren die Auswirkungen der Pandemie zu spüren: in den vergangenen Monaten mussten wir uns oft anders oder ganz neu organisieren und ausrichten. Trotzdem konnten wir in unserem Amtsgebiet auch in diesem Jahr wieder durch die gemeinsame Arbeit mit der Politik und dem Ehrenamt sowie dem Zusammenwirken vieler Bürgerinnen und Bürger wieder einiges bewegen und viel erreichen. Dafür sagen wir Danke!

Ein menschlicheres Miteinander, mehr Achtsamkeit und Fürsorge, spontane Nachbarschaftshilfe und plötzlich mal Zeit für die Familie, dies alles gilt es auch in 2022 beizubehalten.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen und Ihren Familien im Namen aller Mitarbeitenden des Amtes Eiderstedt von Herzen frohe, erholsame Weihnachten und viele glückliche, erfolgreiche Tage im neuen Jahr! Wenn Sie mögen, probieren Sie mal unseren Rezeptvorschlag für einen leckeren Weihnachtspunsch aus. Zum Rezept bitte hier klicken.

Matthias Hasse                                Christian Marwig

Amtsdirektor                                    Amtsvorsteher

P.S. Wir haben uns in diesem Jahr entschieden, den Betrag für Papierkarten und Porto an den Hospizdienst Eiderstedt in Garding zu spenden, um so die wertvolle Arbeit dort ein wenig zu unterstützen. Informationen über den Hospizdienst finden Sie auf der Webseite unter https://www.hospizdienst-eiderstedt.de/