Seiteninhalt

Wir bitten um Mithilfe: Wohnraum für Flüchtlinge aus der Ukraine gesucht

Infolge des Krieges in der Ukraine hat das Land Schleswig-Holstein hat die Landkreise, Städte und Kommunen aufgerufen, freien Wohnraum vorzuhalten, um den ankommenden Menschen schnell eine Unterkunft zur Verfügung stellen zu können.

Ihre Hilfsbereitschaft ist gefragt!
Daher bitten wir alle Bürgerinnen und Bürger sich bei uns zu melden, die Wohnungen für Geflüchtete im Amtsgebiet des Amtes Eiderstedt und der Stadt Tönning anbieten können. Es wird Wohnraum in verschiedenen Größen gesucht und wichtig ist, dass der Wohnraum längerfristig zur Verfügung gestellt werden kann (1/2 Jahr und länger). Fragen dazu beantworten wir Ihnen gerne. Bitte melden Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei unseren Mitarbeiterinnen, die die Unterbringung koordinieren:

Frau Kiepke, Telefon 04862 1000-126 und Frau Munz, Telefon 04862 1000-127; alternativ nutzen Sie bitte die E-Mail-Adresse ordnungsamt@amt-eiderstedt.de

Derzeit erreichen uns auch Anfragen, wie und womit man noch helfen kann. Um die Hilfsangebote vor Ort zu bündeln, laufen diese Anfragen über die Fachstelle Migration des Diakonischen Werk in Tönning. Diese erreichen Sie über folgende Webseite https://dw-husum.de/krieg-in-der-ukraine/ und diese Kontaktdaten:

Fachstelle für Migration Eiderstedt, Johann-Adolf-Straße 7 / 9, 25832 Tönning

Telefon: 04861 6175712 / 04861 6175714 / 04861 6175717

E-Mail: migration-eiderstedt@dw-husum.de

Wir sind uns sicher, dass jede Hilfe gebraucht wird, und bedanken uns für die große Solidarität und Hilfsbereitschaft!

Besuchen Sie auch die Informationsseiten des Landes (https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/Themen/InneresSicherheit/Ukraine/ukraine_node.html) für weitere aktuelle Informationen.