Seiteninhalt

Wir suchen Verstärkung: Mitarbeiter:in für die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Jetzt bewerben und Teil unseres Teams werden!

Kein Ergebnis gefunden.

Das Amt Eiderstedt mit Sitz in Garding ist eine moderne Verwaltung im Zentrum der stark vom Tourismus geprägten Halbinsel Eiderstedt. Als kommunaler Dienstleister kümmern wir uns in unterschiedlichen Fachgebieten um die Belange der rund 16.500 Einwohner:innen in den amtsangehörigen Gemeinden und der Stadt Tönning – bürgernah, zielorientiert und wirtschaftlich.

Das Amt Eiderstedtsucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter:in für die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) (unbefristet, Teilzeit [0,5 Stelle] mit 19,5 WStd.). Eine Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9 c TVöD.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Entwickeln einer zielgruppenorientierten Kommunikationsstrategie
  • Verfassen insbesondere von Pressemitteilungen und Grußworten sowie Erteilen von Auskünften an die Presse für das Amt und die Gemeinden in Absprache mit den Fachabteilungen, dem Amtsdirektor und den Bürgermeister:innen
  • Recherche und redaktionelle Aufbereitung von Themen für alle Kommunikationskanäle
  • Gestaltung des Internetauftritts des Amtes weiterentwickeln
  • Entwickeln eines Corporate Design
  • Erarbeiten eines Konzeptes zum Auftritt des Amtes als attraktiver Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb
  • PR-Veranstaltungen organisieren (z.B. Tag der offenen Tür, Messeauftritt)

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Bachelorebene) im Bereich Public Relations, Kommunikation oder Journalismus; alternativ eine vergleichbare Ausbildung mit einschlägiger langjähriger Berufserfahrung
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der Recherche, Texterstellung und Lektorat von Publikationen
  • eine gute Kommunikationsfähigkeit (in Wort und Schrift)
  • Kenntnisse im Projektmanagement und sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Erfahrungen im Umgang mit MS-Office, gängiger Grafiksoftware (z.B. Adobe Creative Suite) und Sozialen Medien
  • die Bereitschaft zur Teilnahme an Sitzungen und Veranstaltungen auch in den Abendstunden
  • PKW Führerschein

Sie sind eine engagierte, verantwortungsbewusste und teamfähige Persönlichkeit. Sie arbeiten selbstständig und strukturiert und verfügen über ein gutes Gespür für wichtige und interessante Themen. Außerdem bringen Sie Kreativität und Eigeninitiative sowie die Fähigkeit zum konzeptionellen und interdisziplinären Arbeiten mit. Ihr Auftreten ist sicher und basiert auf Fachwissen und sozialer Kompetenz. Idealerweise verfügen Sie bereits über Berufserfahrung als PR-Verantwortliche:r.

Dafür bieten wir Ihnen:

  • eine unbefristete Stelle mit allen tarifvertraglichen Leistungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine attraktive betriebliche Altersversorgung
  • flexible Arbeitszeiten für eine gute Work-Life-Balance
  • die Möglichkeit zur Teilnahme am Home-Office
  • ein interessantes, verantwortungsvolles Arbeitsumfeld mit inhaltlich vielfältigen Themen und Aufgaben
  • Möglichkeiten, sich persönlich und beruflich durch die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen zu entwickeln
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
  • einen ansprechenden Arbeitsplatz mit moderner Technik in einer bürgernahen Verwaltung
  • ein Arbeitsumfeld, in dem eigenständig und selbstverantwortlich gearbeitet werden kann

Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten vorrangig eingestellt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei entsprechender fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Matthias Hasse (Tel.: 04862/1000-450) zur Verfügung. Allgemeine Fragen zum Stellenbesetzungsverfahren werden gerne von Sünje Kniese (Tel.: 04862/1000-441) beantwortet.

Bei Interesse erbitte ich Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe Ihrer voraussichtlichen Verfügbarkeit und den üblichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf mit lückenlosem Beschäftigungsverlauf, Zeugnisse etc.) bis zum 19. Februar 2023 per E-Mail (im PDF-Format) an beschaeftigung@amt-eiderstedt.de oder auf dem Postweg an das Amt Eiderstedt - Der Amtsdirektor -, Welter Str. 1, 25836 Garding. Bitte verzichten Sie in Ihrem eigenen Interesse auf Bewerbungsmappen und reichen Sie Zeugnisse in Kopie ein. Eine Rücksendung der eingereichten Unterlagen erfolgt nicht.

Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der 11. Kalenderwoche statt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!